Das müssen Sie zum digitalen Trading wissen

world-trade-center-1210003_640-1Für alle aktiven Investor sind Handelskosten eine wichtige Überlegung beim Einkaufen für die besten Online-Brokerage. Aber Preis ist nicht alles, vor allem für Optionen Investoren auf die richtigen Tools zum Erstellen setzen, testen und trading-Strategien zu verfolgen und einen Broker, der schnell Aufträge ausführen kann.

Es folgt NerdWallets Zusammenfassung der besten Broker für den Handel mit Optionen. Verwenden Sie für noch mehr individuelle Beratung anhand Ihrer trading-Aktivität unsere kostenlosen Online-Brokerage-Vergleichs-Tool, um das beste Konto mit den Funktionen zu finden, müssen Sie zu den niedrigsten Kosten. (Beachten Sie, dass Investoren erforderlich sind, um ein höheres Eigenkapital mindestens in ihrem Konto halten, um einige Optionen trading-Strategien führen.)

Engagierte Händler, die Zugang zu einem seriösen Binäre Optionen Broker haben, haben schonmal die halbe Miete geschafft. den gleichen Werkzeugen der Profis können nach ihrer Laune mit den Angeboten in TradeStations preisgekrönten Desktop-Plattform basteln. Neben direkten Marktzugang und automatische Handelsausführung bietet TradeStation Werkzeuge für technisch versierte Anleger zu entwerfen, testen, überwachen und sogar ihre eigenen Handelsstrategien an andere Investoren zu verkaufen.

TradeStation Werkzeuge sind jedoch nicht für den lässigen Optionen-Investor: der Broker €99,95 monatliche Gebühr entfällt für diejenigen, die im Vormonat mindestens 5,000 Aktien gehandelt oder ein €100,000 Kontostand durchgeführt, 50 Optionen Verträge oder 10 Round-Turn Futures/Futures option Verträge. Die TradeStation Preise begünstigt auch Schüttgut Händler mit Mengenrabatten und entweder flach oder Vertrag Gebühren.

Für milde aktive Händler ab, tiefer in Optionen investieren zu waten ist OptionsXpress eine gute Alternative. Auch etoro Erfahrungen können an dieser Stelle erwähnt werden. Alle OptionsXpress Plattformen – webbasierte und desktop – und Werkzeuge sind für Kunden kostenlos und enthalten viel von was man von einer Optionen ausgerichtete Plattform (Anpassung, Realtime-Kursen und die Möglichkeit zum Anzeigen der Optionen Ketten erwarten würde).

stock-1863880_640-1Falls Sie sich näher für etoro interessieren sollten, können sie im Netz auch mal nach Copy Trading 2016 suchen, das unter anderem beim etoro angeboten wird.

Der Broker erhebt keine zusätzlichen Gebühren für seine Werkzeuge und hat keinen Handel oder Mindestguthaben Anforderungen zu berücksichtigen. Das heißt, seine Preiskalkulation aktiver Händler bevorzugen: Optionen Trades bei OptionsXpress sind nur 1,25 € pro Kontrakt für aktive Trader mit einem Minimum von €12,95 für bis zu 10 Verträge. Kunden, die das Handelsvolumen erfüllen nicht zahlen mindestens €14,95 für bis zu 10 Trades und €1,50 pro Kontrakt für 11 oder mehr.

Für Optionen Anleger, die eine Anyoption Erfahrungen machen und die niedrigen Handelskosten nutzen wollen, muss ein Betrugscheck eigentlich nicht mehr gemacht werden, der Anbieter is seriös.

Die beide eOption OptionsXpress und helfen Ihnen mit einem minimalen finanziellen Aufwand erledigen. OptionsXpress verdient unsere kostengünstige Optionshandel Empfehlung mit dem Vorbehalt, dass, wie oben erwähnt, ist es am besten für diejenigen, die zumindest etwas aktiver Trader sind. Investoren, die 35 oder mehr Optionen Trades pro Quartal platzieren qualifizieren sich für aktive Händler Status und zahlen nur 1,25 € pro Vertrag und ohne Grundgebühr.

Wenn Flat-Rate Preise eher Ihr Stil ist, wird eOption für eine feste €3 plus €0,15 pro Kontrakt Ihre Optionen Trades ausgeführt. Obwohl es Handel Mindestanforderungen haben, sie sind vernünftig: Konten, die noch nicht gehandelt, mindestens zweimal in den letzten 12 Monaten oder weniger als €10,000 Kredit- oder Bankkarte Guthaben zahlen eine Gebühr von €50 Inaktivität.

Die 24Option Erfahrungen haben gezeigt, dass Trader hier niedrige Margen erwarten können. ist auch bekannt dafür, dass einige der niedrigsten Marge Raten mit einem Basiszinssatz von 5,25 % für Kontostände oder €49,999 und unter zur Verfügung. Während die Handelskosten niedrig sind, müssen Anleger jedoch aufpassen, für Plattform und Daten Gebühren, die von €1 bis mehr als €200 pro Monat reichen. Das haben zumindest die IQ Option Erfahrungen deutlich gezeigt.